StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

 

 Leon ~ Krieger dunkler Zeiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Leon

avatar

Anzahl der Beiträge : 673
Anmeldedatum : 07.04.10
Ort : im Rudel

BeitragThema: Leon ~ Krieger dunkler Zeiten   Sa Apr 10, 2010 6:23 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
«The stairway to heaven is also just a fairytale«

A Strong Heart never give up




Name___
» Oh Bitte, was zur Hölle geht dich, Fremder, mein Name an? Es hat dich nicht zu interessieren, wie man mich nennt und wie nicht. Sieh zu, dass du deines Weges gehst und mir nicht in die Quere kommst, dann wirst du meinen Namen auch nicht weiter brauchen und es ist für alle Beteiligten besser, wenn ich meinen Frieden habe. Was ist schließlich schon ein Name, mh? Glaubst du wirklich dein Name repräsentiert dich? Nein, du repräsentierst deinen Namen. Dein name wird es sein, der einst festgeschrieben steht , schwarz auf weiß. Nicht du selbst. ~ LEON

Bedeutung___
» Das lässt sich doch auf vielerlei Arten udn Weisen interpretieren. Die einen sehen meinen Namen so, die anderen so und für einige ist es wiederrum nur ein loses Wort, das durch den Raum fliegt. Man muss sich schon selbst Gedanken darüber machen, auf welche Art und Weise der Name einem behagt, oder welchen Eindruck er hinterlässt, schließlich wäre dies doch dann dessen wahre Bedeutung. ~ STARK WIE EIN LÖWE


Alter___
» Es gibt da eine äußerst interesannte Redewendung, die besagt, dass man eine Frau nicht nach ihrem Alter frägt. Nun stellt sich mir die Frage, warum ist es bei einem Manne erlaubt? Zwar ist es nicht der Fall, dass ich in irgendeiner Art und Weise irgendwelche weiblichen Hormone hege, doch möchte ich mir wohl doch jenes Recht rausnehmen und diese Unverschämtheit hier übergehen. ~ 5 WINTER


Geschlecht___
» Wird das hier ein Ratespiel? Wenn ja, wäre es hierbei eine 50:50 Chance wenn man tippen würde, allerdings sollte doch wohl jedem soviel Verstand beigemessen werden, dass er zwischen männlich und weiblich unterscheiden kann, oder irre ich da? Vielleicht bin ich ja doch zu gutgläubig, als dass diese Frage sich eigentlich von selbst erklären müsste. ~ RÜDE



Never more angry but everyday cruel




Charakter___
eigensinnig xx herrisch xx verletzend xx stolz
» Oftmals wurde der Grund von Leons Existenz hinterfragt. Sowohl durch ihn selbst, als auch durch fremde Personen. Letztlich kam nie jemand zu einem eindeutigen Ergebnis.
Es heißt: Ein Charakter formt sich erst mit der Zeit. Mit dem was er erlebt, mit dem was er fühlt, mit dem, was ihm entgegengebracht wird und was er bereit ist zu opfern. Was also sollte ein Hund wie Leon zugestoßen sein müssen, damit er so ist, wie er ist? In einem kann man sich sicher sein, das es eine lange Geschichte ist, die irgendwo einen Anfang nahm.
Einst war der silbernfarbene Rüde ein Hund wie jeder andere, vielleicht schon immer ein wneig aufbrausender und temperamentvoller als die anderen, aber nie jemand, der so sonderlich aus der Art fiel. Erst mit der Zeit kam es, dass seine Seele sich zurückzog, er seine Augen verschloss und seine Zähne sich für den Kampf rüsteten. Heute ist Leon eine Persönlichkeit, der viele lieber nicht ein zweites Mal über den Weg laufen, sofern sie es noch können. Er ist durchaus angriffslustig, doch vor allem unberechenbar. Vor nichts scheint er zurückzuschrecken, die Angst ein Fremdwort in seinem Wortschatz, ebenso wie Mitgefühl und Feinfühligkeit. In allem was er tut, steht er vollkommen dahinter und Belehrungen würde er niemals dulden. Das Leben hat ihn zu einem unabänderlichen krieger gemacht, der niemals auf- oder nachgibt. Somit sollte dies also ein Charakter sein, der verdammt für die Ewigkeit ist und dessen Zuflucht sich nur im Kampfe versteht, im blutrünstigen Mord und in ewiger Gefangenschaft. Doch auch hier wurde er falsch eingeschätzt.
Keineswegs fand sich der Rüde mit dem ab, was er bereits hatte. Nein, er ist willenstärker als die anderen Hunde, beißt sich durch udn akzeptiert keine Grenze. Was man wirklich will, so Leon, kann man auch erreichen, wenn man bereit ist, sich dafür aufzuopfern und alles zu geben.
Allem Fremden und Unbekannten gegenüber hegt er Missgunst und Skepsis. Er vertraut nicht. Niemals, selbst jahrelange Bekannte werden bei ihm immer wieder bis aufs Innerste durchleuchtet und auseinandergenommen, als wolle er ihre Vertrauenswürdigkeit prüfen. Ob dies so ist, sei einmal dahin gestellt. Sicher ist jedoch, dass Leon neben all dem auch seinen Stolz hat, der es ihm verbietet mit irgendwem über sich oder seine Vergangenheit zu sprechen, er ist verschlossen, in sich gekehrt, wirkt auf andere distanziert udn kühl. Herabblickend wäre hier vielleicht auch ein geeignetes Wort, denn sein Umgang mit anderen zeugt nciht immer von guten Worten, lässt man die Taten außer Acht.

Ein Sprichwort besagt: Harte Schale, weicher Kern. Durchaus möglich, dass dies auch bei Leon der Fall ist, allerdings stellt sich hier ersteinmal die Aufgabe sich durch die harte Schale zu kämpfen und das ist gar nciht so einfach. Vielen würden wohl die Nerven reißen, wenn sie immer wieder mit dem giftig grünen Blick fixiert werden und das Gefühl bekommen wertlos zu sein, denn das kann er gut, der Leon. Anderen Glauben schenken, sie seien ein Nichts.
Die Wahrheit ist jedoch, dass tief in ihm drin, wo man also das Herz von jenem vermutet eine so sehr verletzte Seele wohnt, die sich all die Jahre über nicht mehr gezeigt hat udn alle guten Träume und Hoffnungen aufgegeben hat. Lernen zu vertrauen und den Sinn des Lebens neu interpretieren, wäre wohl eine Sache, die der Rüde neu lernen müsste.














a look in the mirror is something unpopular




Rasse___
» Habt ihr Tomaten auf den Augen? Ich bin weder Mischling noch ein verkloppter Straßenköter. Mein Blut ist ja schon fast adlig, so weit gehen die Stammlinien auf das reine Blut der Sibirians zurück. Da wurde niemals irgendwas eingekreuzt, was uns hätte verschmutzen können. Außerdem ist doch wohl an der Haltung zu erkennen, zu welcher Gattung man angehört. ~ SIBIRIAN HUSKY

Augenfarbe___
» Deine Augen sind die Spiegel für den Blick in deine Seele. Schade aber auch, dass die meisten es nicht ertragen mir lange in die Augen zu sehen, weil sie irgendwann so verschreckt sidn und das Weite suchen. Nun ja, ich für meinen Teil halte dies für ganz positiv, so kann man gut dämliche Fragen umgehen. ~ GRÜN

Größe___
» Leide rhabe ich nicht allzuviel Ahnung von irgendwelchen Maßen udn Einheiten, weshalb ich es hier nur ganz nüchtern betrachtet bei einer simplen udn eigentlich nichtssagenden Zahl belassen kann. ~ 58cm

Gewicht___
» Sie sagten ich sei eines der Leichtgewichte, die sie liebend gerne durch die Luft fliegen sehen. Naja, gefolgen bin ich zwar nie, aber ich mag es wenn man mich unterschätzt. Und das haben sie. Sie alle und sie sind auf die Schnauze geflogen. Nicht ich. ~ 20kg

Erscheinungsbild___
schlank xx muskulös xx stark xx beängstigend
» Niemals hatte Leon ein Problem damit, dass andere Hunde einen Bogen um ihn machten, wenn er über ihren Weg trat. Es störte ihn schlichtweg nicht, dass die meisten schon allein durch sein Auftreten abgeschreckt wurden, für ihn zählte sowieso immer nur Sieg oder Niederlage. Doch zu seinem Aussehen ist zu sagen, dass er die Erscheinung eines Kämpfers schlechthin hat. Denn auch wenn sein Körper von Narben überzogen ist - iese sind unter dem dichten Fell schlecht zu erkennen - besitzt er eine gewisse Garzie und Anmut, die viele kurz innehalten lässt. Sein dichter, weicher Pelz schimmert in verschiedenen Graunuancen und es hat daher den Anschein, als wäre der Rüde aus Silber, während seine Bauchunterseite und die Läufe durchgehend aus strahlendem weiß sind. Er hat kräftige und schlanke Läufe, dazu einen athletischen Körperbau, dem es auch an stählernen Muskeln nicht fehlt. Zu seiner Verteidigung und den Angriff sind eine Reihe von messerscharfen, blitzenden Zähnen und aufglimmenden Krallen gesetzt, die einigen schon den Weg in den Tod bereiteten.
Einzig und allein seine Augen sind so auffällig an dem Rüden, dass er für viele nicht von diesem Planeten erscheint. Sie leuchten in einem so intensiven hellen Grünton hervor, dass es schon beinahe im Auge des betrachters sticht, sieht er länger hin. Doch in diesen Seelenspiegeln liegt die tiefgründigkeit, die jedes seiner Worte mit sich bringt, obwohl sie niemals einen Einblick in seine Seele gewähren würden.

Leon Haltung ist stets aufrecht und überlegt. Selten scheint er etwas unkontrolliert zu tun, oder gar einmal nicht über seine Tat nachgedacht zu haben. Er wirkt immer überlegen und wissend zugleich, selbst wenn die snicht der Fall ist, so weist sein Auftreten einige schon in ihre Grenzen und hält sie auf der nötigen Distanz, die manchmal Leben rettet.


Besonderheiten___
» Würde ich anfangen meine Narben zu zählen, dann würde ich ja bis übermorgen nciht fertig werden. Ganz ehrlich: Ich habe in meinem Leben so viele Kämpfe überstanden, dass ich da nicht hätte ohne Verletzungen rauskommen können. Und die Narben, die sie hinterlassen haben sind allgegenwärtig. ~ Narbe über linken Auge


remind of the old days




Herkunft___
» Dieses Kapitel geht nun wirklich keinen weiter etwas an. Es gehört sich zudem nicht einem Fremden solch ungehörige Antworten entlocken zu wollen, die das Recht seiner Privatsphäre verletzen. ~ ALASKA

Vergangenheit___
»
Leon hat eine dunkle Vergangenheit, über die er niemanden erzählt. Geboren wurde er in einer kühlen Gewitternacht Ende Oktober. Als es donnerteund blitzte kam er zur Welt. Viele meinen, davon hätte er den Blitz aufseiner Flanke, woher dieser jedoch genau kommt weiß niemand. SeineMutter verlor er. Er musste mit ansehen, wie sie im Eis ertrank. SeinVater lebt irgendwo da draußen, doch Leon selbst, weiß nicht wo. Soirrte er als Welpe umher. Von Menschen wurde er gefunden, aufgenommenund verkauft. Als er alt genug war, kam er in die Kampf Arena. AlsSieger vieler Kämpfe ging er hervor. Sein Training wurde aber nicht mitStöcken vernommen, sondern mit Welpen. So kam es, dass der Rüde anfingWelpen zu hassen und sie gandenlos tötete. Die Menschen wollten seinenZorn, seine Wut und holten sie sich. Nicht selten mit Schlägen.So lernte er zu kämpfen und zu töten ohne Vorwarnung. Sein Lebensmotto galt: Gehorsam dem Starken, Unterdrückung des Schwachen. Doch bei einem Umbau der Käfige floh der schöne Hund. Auf der Flucht lernte er die Hündin Saska kennen. Gemeinsam strichen sie umher. Als Paar. Doch der Winter war zu hart und die hübsche Hündin erfror in der Kälte.So ging für den Husky die Reise alleine weiter. Er irrte umher, bis erschließlich auf ein kleines Rudel Hunde traf.


Gefährte___
» Selbst wenn ich eine zweite Wahl hätte, vermutlich würde ich niemals diese Entscheidung rückgängig machen. Sie trat in mein Leben und irgendwie wussten wohl wir beide, dass zwischen uns immer mehr sein sollte, als nur die bloße Beziehung zweier vollkommen unterschiedlicher Hunde. ~ KISHA

Nachwuchs___
» Es sollte mir doch bekannt sein, wenn da etwas dergleichen gewesen wäre. Noch ist der Stand der Dinge allerdings so, dass sich da nichts weiter ergibt, auch wenn ich Kisha im Allgemeinen es nicht verwehren würde einen Wunsch zu erfüllen. ~ KEINE





Eltern___
» Woher sollte ich wissen, was mit ihnen geschah? Ich kannte sie kaum, als ich sie verlassen musste, sie waren irgendwo hoch im Norden angesiedelt, aber ein richtig inniges Verhältnis hatten wir nie. Woran das lag: Vielleicht daran, dass ihr Leben viel zu kurz war und es meinem eigentlich auch vorherbestimmt war. ~ Nirvana, tot xx Basta, tot

Geschwister___
» Natürlich waren da noch weitere Hund ein meinenm Wurf. Bei uns Caniden ist es doch üblich, dass es keine Einzelgeburten gibt. Allerdings sind die zwei Kleinen nicht über den ersten Winter hinausgekommen. Dneke ich so darüber nach, könnte es mir beinahe leidtun für sie. ~ Suna, tot xx Kamille, verschollen



don't be too shy to talk about background





Regelcode___
» Snowdancer

Schriftfarbe___
» Zyan

inaktiv?___
» Bei Inaktivität über einige Tage oder Wochen wird Leon einfach seine kritischen Minuten kriegen in denen er sich von allen abwendet und mit niemandem mehr spricht. Bei einer endgültigen Abmeldung werde ich ihn rechtzeitig herausplayen. ~ Weitergegeben wird der Charakter in keinem Fall



Zuletzt von Leon am Mo Nov 05, 2012 7:36 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.forumieren.com
Kisha
Admin
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1026
Anmeldedatum : 24.02.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Leon ~ Krieger dunkler Zeiten   Do Jun 24, 2010 7:59 pm

Gelesen, Akzepiert
Angenommen!


_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tenebrae-et-lux.forumieren.com/
Kisha
Admin
avatar

Widder Anzahl der Beiträge : 1026
Anmeldedatum : 24.02.10
Alter : 20

BeitragThema: Re: Leon ~ Krieger dunkler Zeiten   Di Okt 23, 2012 11:04 pm

Neue Charakterbogen Vorlage übertragen, bitte :)
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tenebrae-et-lux.forumieren.com/
Leon

avatar

Anzahl der Beiträge : 673
Anmeldedatum : 07.04.10
Ort : im Rudel

BeitragThema: Re: Leon ~ Krieger dunkler Zeiten   Mo Nov 05, 2012 7:37 pm

aktualisiert
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

die Gefahr schläft nicht - sie lauert
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
© moon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Leon ~ Krieger dunkler Zeiten   

Nach oben Nach unten
 

Leon ~ Krieger dunkler Zeiten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
-